Kategorien
Uncategorized

Schafe anstatt Rasenmäher

Seit November 2016 setzt die Wohngenossenschaft Lettenhof zur Pflege gewisser Grünflächen zwischen Häusern mit Schafen der Rasse «Skudde».

Um Flurschäden zu vermeiden, grasen die Tiere jeweils nur wenige Tage auf der gleichen Fläche und ziehen danach auf eine andere Fläche um.

Die Skudden sind nicht nur gut für Rasen sondern ziehen auf Aufmerksamkeit auf sich. Wo sieht man heutzutage schon Schafe in mitten in einem Wohnquartier in der Stadt. So werden die Grünflächen zwischen den Wohnblöcken der Wohngenossenschaft Lettenhof für einige Tage zu einer belebten Begegnungszone, in der sich Jung und Alt an den Tieren mit den schönen Hörnern erfreuen können.

Die Firma Naturpflege GmbH sorgt dafür für artgerechten Transport, die Umzäunung und generell alles, was mit den Tieren zu tun hat.

Es war ein voller Erfolg! Die vielen positiven Reaktionen haben uns dazu bewegt, diese Art von Wiesenpflege in den kommenden Jahren wenn möglich wieder einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.